Seite auswählen

Entsorgerrückmeldung


Auftragsdatum bestätigen

Wenn Sie einen neuen Auftrag erstellen, wird automatisch eine Auftrags-E-Mail an den entsprechenden Dienstleister gesendet. Diese erhält alle Informationen, die der Dienstleister zum neuen Auftrag benötigt. Wird dem Dienstleister die E-Mail nicht richtig dargestellt, kann er sie sich über den Link oben in der E-Mail im Browser anzeigen lassen. Das Ausführungsdatum bestätigt der Dienstleister, indem er im Bereich ‚Auftragsbestätigung‘ auf das von Ihnen gewünschte Datum klickt oder einen anderen Termin auswählt. Der Auftragsstatus wird Ihnen dann im System als ‚Bestätigt‘ angezeigt.

Die Rückmeldung

Die Rückmeldung zu einem durchgeführten Auftrag erfolgt ebenfalls über die Auftrags-E-Mail.
Dort klickt der Dienstleister entweder auf ‚Ausführung bestätigen‘ oder auf ‚Reklamation melden‘. Es öffnet sich je nach Fall eine E-Mail-Vorlage, in die der Dienstleister das Ausführungsdatum, die Mengen und Gewichte sowie ggf. Reklamationsgrund und Belege einträgt bzw. beifügt und an das System zurücksendet.
Diese Rückmeldung wird Ihnen unter dem Menüpunkt ‚Entsorgung > Eingehende E-Mails‘ angezeigt. Klicken Sie bei einer eingegangenen E-Mail auf die Anhänge, um sich Dokumente wie Reklamationsfotos und Wiegescheine anzeigen zu lassen.
Die vom Dienstleister eingegebenen Mengen und Gewichte erscheinen auch auf der Auftragsdetailseite im Tab ‚Mengen & Gewichte‘.

Mengen & Gewichte zurückmelden

Die Rückmeldung der Mengen und Gewichte zu einem durchgeführten Auftrag erfolgt ebenfalls durch den Dienstleister über die Auftrags-E-Mail.
Dort klickt der Dienstleister auf ‚Ausführung bestätigen‘. Es öffnet sich eine E-Mail-Vorlage, in die der Dienstleister das Ausführungsdatum, die Mengen und Gewichte sowie Belege einträgt bzw. beifügt und an das System zurücksendet.
Diese Rückmeldung wird Ihnen unter dem Menüpunkt ‚Entsorgung > Eingehende E-Mails‘ angezeigt. Die vom Dienstleister eingegebenen Mengen und Gewichte erscheinen auch auf der Auftragsdetailseite im Tab ‚Mengen & Gewichte‘.
Klicken Sie bei einer eingegangenen E-Mail auf die Anhänge, um sich Dokumente wie Liefer- und Wiegescheine anzeigen zu lassen.

Mengen & Gewichte manuell bearbeiten

Falls die zurückgemeldeten Angaben eines Dienstleisters korrigiert werden müssen oder falls der Dienstleister keine Angaben zurückgemeldet hat, können Sie die Mengen und Gewichte auch selbst im System eintragen.
Klicken Sie hierzu unter ‚Entsorgung > Auftragsverwaltung’ auf das Pfeil-Icon des betreffenden Auftrags. Im ‚Mengen & Gewichte’-Tab der Auftragsdetailseite können Sie die Angaben selbst bearbeiten.

Reklamation wird zurückgemeldet

Die Reklamation eines durchgeführten Auftrags erfolgt ebenfalls durch den Dienstleister über die Auftrags-E-Mail.
Dort klickt dieser auf ‚Reklamation melden‘. Es öffnet sich eine E-Mail-Vorlage, in die der Dienstleister das Ausführungsdatum, die Mengen und Gewichte sowie ggf. Reklamationsgrund und Belege einträgt bzw. beifügt und an das System zurücksendet.
Diese Rückmeldung wird Ihnen unter dem Menüpunkt ‚Entsorgung > Eingehende E-Mails‘ angezeigt. Die vom Dienstleister eingegebenen Mengen und Gewichte erscheinen auch auf der Auftragsdetailseite im Tab ‚Mengen & Gewichte‘.
Klicken Sie bei einer eingegangenen E-Mail auf die Anhänge, um sich Dokumente wie Reklamationsfotos und Wiegescheine anzeigen zu lassen.

Eingehende E-Mails

Unter ‚Entsorgung > Eingehende E-Mails’ sehen Sie alle E-Mails Ihrer Dienstleister zu Rückmeldungen und Reklamationen. In den Anhängen finden Sie alle relevanten Dokumente zu dem jeweiligen Auftrag, z.B. Reklamationsfotos, Liefer- und Wiegescheine. Wenn ein Fehler bei der automatischen E-Mail-Verarbeitung aufgetreten ist (z.B. es wurde keine Auftragsnummer angegeben), wird dies beim Status der eingegangenen E-Mail angezeigt. Um den Auftrag manuell einem Container zuzuordnen, klicken Sie auf ‚Manuelle Zuordnung‘. Geben Sie die Auftragsnummer des Containers ein, mit dem Sie diesen Auftrag verknüpfen möchten. Bestätigen Sie die Verknüpfung mit Klick auf ‚OK‘.

Zurückgemeldete Dokumente

Die vom Dienstleister über die Auftrags-E-Mail zurückgemeldeten Dokumente wie Liefer- und Wiegescheine werden auch automatisch in der Auftragsdetailseite im Tab ‚Mengen & Gewichte‘ angezeigt.
Die Dokumente können Sie dort direkt einsehen und bei Bedarf herunterladen.