Select Page

5 Gründe, warum Experten Unternehmen die Nutzung einer Abfallmanagement-Software empfehlen


Von Gary Lewis, 30.07.2020

Abfallmanagement bedeutet in vielen Unternehmen auch heute noch, dass die Abfallbehälter nicht bei Bedarf, sondern in einem regelmäßigen Turnus oder „auf Zuruf“ durch einen Entsorger geleert werden. Viele Prozesse werden zeitintensiv und fehleranfällig per Telefon oder Fax abgewickelt. Dazu kommt, dass die gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation oft händisch erfolgt. Aus den manuell geführten Tabellen lässt sich allenfalls mit erheblichem Aufwand ein klares Gesamtbild der Abfallsituation im Unternehmen ermitteln.

Die spezialisierte Abfallmanagement-Software Resourcify ist eine wertvolle Unterstützung, um das Management von Abfällen und Wertstoffen in Unternehmen jeder Branche und Größe zu optimieren. Wir stellen Ihnen hier fünf gute Gründe vor, warum sich die Einführung von Resourcify lohnt und wie alle Beteiligten davon profitieren können:

 

1. Bei der Entsorgung lässt sich viel Geld sparen

 

Für Unternehmen in Einzelhandel, Produktion oder Logistik stellen Abfälle meist vor allem einen Kostenfaktor dar. Neben externen Kosten für den Entsorger, wird intern für Verwaltung und Erfassung Personal gebunden, das Volumen und Arten der Abfälle ermittelt und nachhält. Das kostet Zeit und Geld, denn die Daten müssen ermittelt, übertragen, geprüft und ausgewertet werden. Dazu kommt die Abstimmung mit den Entsorgern, die ohne ein geschlossenes System fehleranfällig und abstimmungsintensiv ist.

Einfacher geht es mit Resourcify: Die nutzerfreundliche, cloudbasierte Recycling-Software bildet mehr als 200 Abfallarten ab, dazu sämtliche Prozesse rund um die Sammlung und Entsorgung. Diese lassen sich komplett oder teilweise automatisieren, um Zeit und Kosten zu sparen.

 

2. Das Einhalten gesetzlicher Bestimmungen wird einfacher

 

Die Gewerbeabfallverordnung wurde 2017 novelliert. Abfälle müssen seither in sieben Fraktionen gesammelt und das Aufkommen dokumentiert werden. Außerdem müssen viele Abfälle bereits vor Ort getrennt erfasst werden. Resourcify unterstützt Verantwortliche in Unternehmen bestmöglich dabei, alle gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen und gleichzeitig mehr Transparenz und Steuerbarkeit in die eigenen Abfallprozesse zu bringen.

 

3. Schonung der Ressourcen

 

Viele Materialien, die im Abfall landen, könnten wiederverwertet werden, werden jedoch trotzdem oft als Sammelabfall verbrannt. Würden Abfälle und Wertstoffe im Unternehmen getrennt gesammelt und dann jeweils spezialisierten Entsorgern übergeben, könnten knappe Ressourcen geschont und jede Abfallart auf den richtigen Entsorgungsweg gebracht werden. Die Abfallmanagement-Software Resourcify unterstützt Unternehmen dabei, mit den anfallenden Abfällen und Wertstoffen wirtschaftlich umzugehen und sie bestmöglich zu verwerten.

 

4. Unternehmen werden zum grünen Vorreiter und Vorbild

 

Recycling, Abfallvermeidung und der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen sind Herausforderungen, denen sich immer mehr Unternehmen stellen – nicht nur im eigenen Betrieb, sondern zunehmend auch entlang ihrer Wertschöpfungskette. Auch in der öffentlichen Diskussion werden Ökologie und Umweltschutz immer wichtiger, um neue Kunden zu gewinnen und das eigene Unternehmen fit für die Zukunft zu machen.

 

5. Mehr Transparenz

 

Mit Resourcify erhalten Unternehmen die erforderliche Transparenz, um Geschäftsprozesse zu analysieren, besser aufeinander abzustimmen und so ein Abfall- und Wertstoffmanagement zu etablieren, das effizient und wirtschaftlich ist. Reports und standortbezogene Auswertungen lassen sich bequem per Knopfdruck erstellen, weil sämtliche relevanten Informationen an zentraler Stelle vorhanden sind und jederzeit einfach abgefragt werden können. Standorte, Produktionsbereiche oder Baustellen werden ebenso erfasst wie Mengen und Volumen, Abholungen und Entsorgungen, Kosten und Erlöse. Mit wenigen Klicks lassen sich aussagekräftige, dynamische Reports erstellen, die Veränderungen im Zeitverlauf transparent machen und dabei helfen, die Ziele im Bereich Abfall- und Wertstoffmanagement zu erreichen.

 

Sie möchten mehr erfahren?

Fordern Sie eine Funktionsübersicht für Unternehmen an oder melden Sie sich direkt bei uns und wir geben Ihnen gerne aus erster Hand eine Einführung in Resourcify.

 


Das könnte Sie auch interessieren:

Technologie im Abfallmanagement: Die Zukunft ist digital

Technologie hat unsere Welt im Laufe der letzten Jahrzehnte im Sturm erobert. Computer, Smartphones und Internet sind in unserer modernen Gesellschaft kaum noch wegzudenken. Bereits für einen Großteil deutscher Unternehmen wird moderne Technologie auch im...