Select Page

AVV 19 11 07* | Offizieller AVV-Katalog

AVV 19 11 07*

Abfälle aus der Abgasreinigung

Abfälle aus der Abgasreinigung:

Die Abfallschlüsselnummer gehört in die Hauptkategorie 19 (Abfälle aus Abfallbehandlungsanlagen, öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen sowie der Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch und Wasser für industrielle Zwecke).

Die Abfallschlüsselnummer gehört zudem in die Unterkategorie 1911 (Abfälle aus der Altölaufbereitung).

Damit ein Abfall also zur AVV 19 11 07* gehört, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  1. Der Abfall ist in Abfallbehandlungsanlagen, in öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen oder bei der Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch oder Wasser für industrielle Zwecke entstanden.
  2. Der Abfall ist aus der Altölaufbereitung entstanden.
  3. Es handelt sich um Abfälle aus der Abgasreinigung.

Falls Kriterium 1 nicht zutrifft, gehen Sie zum AVV-Katalog zurück. Falls Kriterium 2 nicht zutrifft, schauen Sie in der Hauptkategorie 19 nach der passenden Abfallart. Falls Kriterium 3 nicht zutrifft, schauen Sie in der Unterkategorie 19 11.

Alle AVVs dieser Hauptkategorie:

Abfälle aus Abfallbehandlungsanlagen, öffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen sowie der Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch und Wasser für industrielle Zwecke

Abfälle aus der Verbrennung oder Pyrolyse von Abfällen

Eisenteile, aus der Rost- und Kesselasche entfernt

Filterkuchen aus der Abgasbehandlung

Wässrige flüssige Abfälle aus der Abgasbehandlung und andere wässrige flüssige Abfälle

Feste Abfälle aus der Abgasbehandlung

Gebrauchte Aktivkohle aus der Abgasbehandlung

Rost- und Kesselaschen sowie Schlacken, die gefährliche Stoffe enthalten

Rost- und Kesselaschen sowie Schlacken mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 01 11 fallen

Filterstaub, der gefährliche Stoffe enthält

Filterstaub mit Ausnahme desjenigen, der unter 19 01 13 fällt

Kesselstaub, der gefährliche Stoffe enthält

Kesselstaub mit Ausnahme desjenigen, der unter 19 01 15 fällt

Pyrolyseabfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

Pyrolyseabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 01 17 fallen

Sande aus der Wirbelschichtfeuerung

Abfälle a. n. g.

Abfälle aus der physikalisch-chemischen Behandlung von Abfällen (einschließlich Dechromatisierung, Cyanidentfernung, Neutralisation)

Vorgemischte Abfälle, die ausschließlich aus nicht gefährlichen Abfällen bestehen

Vorgemischte Abfälle, die wenigstens einen gefährlichen Abfall enthalten

Schlämme aus der physikalisch-chemischen Behandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

Schlämme aus der physikalisch-chemischen Behandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 02 05 fallen

Öl und Konzentrate aus Abtrennprozessen

Flüssige brennbare Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

Feste brennbare Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

Brennbare Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 02 08 und 19 02 09 fallen

Sonstige Abfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

Abfälle a. n. g.

Stabilisierte und verfestigte Abfälle

Als gefährlich eingestufte teilweise stabilisierte Abfälle, mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 03 08 fallen

Stabilisierte Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 03 04 fallen

Als gefährlich eingestufte verfestigte Abfälle

Verfestigte Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 03 06 fallen

Teilweise stabilisiertes Quecksilber

Verglaste Abfälle und Abfälle aus der Verglasung

Verglaste Abfälle

Filterstaub und andere Abfälle aus der Abgasbehandlung

Nicht verglaste Festphase

Wässrige flüssige Abfälle aus dem Tempern

Abfälle aus der aeroben Behandlung von festen Abfällen

Nicht kompostierte Fraktion von Siedlungs- und ähnlichen Abfällen

Nicht kompostierte Fraktion von tierischen und pflanzlichen Abfällen

Nicht spezifikationsgerechter Kompost

Abfälle a. n. g.

Abfälle aus der anaeroben Behandlung von Abfällen

Flüssigkeiten aus der anaeroben Behandlung von Siedlungsabfällen

Gärrückstand/-schlamm aus der anaeroben Behandlung von Siedlungsabfällen

Flüssigkeiten aus der anaeroben Behandlung von tierischen und pflanzlichen Abfällen

Gärrückstand/-schlamm aus der anaeroben Behandlung von tierischen und pflanzlichen Abfällen

Abfälle a. n. g.

Deponiesickerwasser

Deponiesickerwasser, das gefährliche Stoffe enthält

Deponiesickerwasser mit Ausnahme desjenigen, das unter 19 07 02 fällt

Abfälle aus Abwasserbehandlungsanlagen a. n. g.

Sieb- und Rechenrückstände

Sandfangrückstände

Schlämme aus der Behandlung von kommunalem Abwasser

Gesättigte oder verbrauchte Ionenaustauscherharze

Lösungen und Schlämme aus der Regeneration von Ionenaustauschern

Schwermetallhaltige Abfälle aus Membransystemen

Fett- und Ölmischungen aus Ölabscheidern, die ausschließlich Speiseöle und -fette enthalten

Fett- und Ölmischungen aus Ölabscheidern mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 08 09 fallen

Schlämme aus der biologischen Behandlung von industriellem Abwasser, die gefährliche Stoffe enthalten

Schlämme aus der biologischen Behandlung von industriellem Abwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 08 11 fallen

Schlämme aus einer anderen Behandlung von industriellem Abwasser, die gefährliche Stoffe enthalten

Schlämme aus einer anderen Behandlung von industriellem Abwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 08 13 fallen

Abfälle a. n. g.

Abfälle aus der Zubereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch oder industriellem Brauchwasser

Feste Abfälle aus der Erstfiltration und Siebrückstände

Schlämme aus der Wasserklärung

Schlämme aus der Dekarbonatisierung

Gebrauchte Aktivkohle

Gesättigte oder gebrauchte Ionenaustauscherharze

Lösungen und Schlämme aus der Regeneration von Ionenaustauschern

Abfälle a. n. g.

Abfälle aus dem Schreddern von metallhaltigen Abfällen

Eisen- und Stahlabfälle

NE-Metall-Abfälle

Schredderleichtfraktionen und Staub, die gefährliche Stoffe enthalten

Schredderleichtfraktionen und Staub mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 10 03 fallen

Andere Fraktionen, die gefährliche Stoffe enthalten

Andere Fraktionen mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 10 05 fallen

Abfälle aus der Altölaufbereitung

Gebrauchte Filtertone

Säureteere

Wässrige flüssige Abfälle

Abfälle aus der Brennstoffreinigung mit Basen

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 11 05 fallen

Abfälle aus der Abgasreinigung

Abfälle a. n. g.

Abfälle aus der mechanischen Behandlung von Abfällen (z. B. Sortieren, Zerkleinern, Verdichten, Pelletieren) a. n. g.

Papier und Pappe

Eisenmetalle

Nichteisenmetalle

Kunststoff und Gummi

Holz, das gefährliche Stoffe enthält

Holz mit Ausnahme desjenigen, das unter 19 12 06 fällt

Textilien

Mineralien (z.B. Sand, Steine)

Brennbare Abfälle (Brennstoffe aus Abfällen)

Sonstige Abfälle (einschließlich Materialmischungen) aus der mechanischen Behandlung von Abfällen, die gefährliche Stoffe enthalten

Sonstige Abfälle (einschließlich Materialmischungen) aus der mechanischen Behandlung von Abfällen mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 12 11 fallen

Abfälle aus der Sanierung von Böden und Grundwasser

Feste Abfälle aus der Sanierung von Böden, die gefährliche Stoffe enthalten

Feste Abfälle aus der Sanierung von Böden mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 13 01 fallen

Schlämme aus der Sanierung von Böden, die gefährliche Stoffe enthalten

Schlämme aus der Sanierung von Böden mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 13 03 fallen

Schlämme aus der Sanierung von Grundwasser, die gefährliche Stoffe enthalten

Schlämme aus der Sanierung von Grundwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 13 05 fallen

Wässrige flüssige Abfälle und wässrige Konzentrate aus der Sanierung von Grundwasser, die gefährliche Stoffe enthalten

Wässrige flüssige Abfälle und wässrige Konzentrate aus der Sanierung von Grundwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 19 13 07 fallen

Wollen Sie beim Abfall Kosten sparen?
  • Bis zu 24 % weniger Entsorgungskosten
  • Digitale, nachvollziehbare Prozesse
  • Deutschlands innovativstes Entsorgernetzwerk

            Recyclingquote, Abfall-Software, Resourcify
Wollen Sie beim Abfall Kosten sparen?

Schließen Sie sich Tausenden von Unternehmen an, die mit Resourcify bereits bis zu 24 % mehr recyceln.