Select Page

Textilien: AVV 20 01 11 — Tipps zur Abfallentsorgung

Textilien

Alt-Textilien, Alttextilien, Altkleider, gebrauchte Textilien, Polstertextilien, technische Textilien, Textilrecycling

AVV 20 01 11

Beschreibung

Textilien fallen im betrieblichen Rahmen oft als Produktionsreste an.

Textilien AVV 200111 Resourcify Abfallverzeichnis

Trennung von Textilien

Alttextilien aus der Produktion werden an Alttextilsortierbetriebe weitergeleitet und von dort an die weiterverarbeitende Industrie abgegeben. Zum gemeinsamen Verständnis zwischen Anbietern und Abnehmern von textilen Abfällen zur Verwertung beschreibt das Alttextilienverzeichnis fünf Grundsorten mit 74 Untersorten:

  • T – Textilsammelware
  • B – Bekleidung
  • R – Textilien zur stofflichen Verwertung
  • P – Putzlappen
  • N – Neutextilabschnitte zur stofflichen Verwertung

Das darf rein
  • Stoffreste
  • Kleider
  • Schuhe
Das darf nicht rein
  • Verschmutzte Lappen und Tücher

Was passiert mit Textilien

Aus den gesammelten, sortierten und aufbereiteten Alttextilien entstehen z. B. neue Wischtücher, verschiedene Flockarten wie Matratzen- oder Polsterflock sowie Decken, Filze, Filterpapier, Dachpappe, Teppichfliesen oder Linoleum.

Wollen Sie beim Abfall Kosten sparen?
  • Bis zu 24 % weniger Entsorgungskosten
  • Digitale, nachvollziehbare Prozesse
  • Deutschlands innovativstes Entsorgernetzwerk

Über dieses Abfallverzeichnis

Das Resourcify Abfallverzeichnis bietet Informationen zu den verschiedenen Abfallarten gemäß Abfallverzeichnis. Sie finden auf diesen Abfall-Detailseiten bspw. weitere Bezeichnungen der Materialien, eine kurze Beschreibung, Hinweise zur Entsorgung und ggf. gesetzliche Vorschriften.